Presse

Drei Szenarien für die Windkraftplanung

VON DENNIS THOMAS Bis 2032 soll der Kreis Lüneburg vier Prozent seiner Fläche für Windenergieanlagen reservieren – aber auf welche Weise? Lüneburg. Die Landschaft im Landkreis Lüneburg wird sich von Amelinghausen bis Dahlenburg deutlich...

“Gegenwind” formiert sich

Bürger machen mobil gegen 19 Windkraftanlagen im Wald bei Mechtersen – und erhalten Schützenhilfe vom Nabu Von Klaus Reschke Mechtersen/Lüneburg. Die Windkraftpläne von Bund und Land bekommen Gegenwind – jetzt auch in Mechtersen. „Wir...

Ein Industriestandort für Windenergie

Ingrid Kiesewetter, ihre Schwester Marita Hölzner, Claudia Kühn und Claudia v. Bernstorff (v.l.) wehren sich dagegen, dass der Breeter Wald zu einem “Industriegebiet für Windkraft” werden soll. Foto: kre Gegen die Pläne des Landkreises,...

Windräder sollen sich am Kanal drehen

Scharnebeck und Echem wollen ihren Beitrag leisten, obwohl sie bislang nicht als Standorte eingeplant sind Von Stefan Bohlmann Scharnebeck. Einen triftigen Grund gegen den Standort finden der Echemer Bürgermeister Harald Heuer (CDU) und sein...

Wir müssen reden – Mehr Miteinander beim Streit um Windkraft

Wir müssen reden! Über unsere Zukunft, wie wir leben wollen. Über Mobilität, über die Verkehrs- und Energiewende, über unsere Politiker – über die Angst vor dem Klimawandel und den damit verbundenen Herausforderungen: Doch Vorsicht!...

Lüneburg – Eigener Beitrag zur Energiewende

Lüneburg. Dass die Landesregierung nur gut eine Woche später beim Ausbau der Windenergie etwas Druck aus dem Kessel nehmen würde, konnten die Mitglieder des Bauausschusses des Lüneburger Rates Ende April noch nicht ahnen. Also...

Bargmoor – Von Windrädern umzingelt

Bargmoor. Der demografische Wandel macht Deutschland zu schaffen: Die Bevölkerung wird zunehmend älter, es fehlt an allen Ecken und Enden an Fachkräften. Davon besonders betroffen sind die ländlichen Regionen. Ein Phänomen, das man in...

Windenergie auf weniger Fläche. Neue Kappungsgrenze von 4%

Lüneburg 4,72 Prozent, beziehungsweise 6267 Hektar, sollte der Landkreis Lüneburg nach dem Willen des niedersächsischen Umweltministeriums an Windvorrangflächen ausweisen: Diese Zahl will jetzt die Landesregierung nach unten korrigieren: „Die Landesregierung und die niedersächsischen Landkreise...

Ellringen -Windkraftanlagen gefährden den Tourismus

Ellringen. Es ist eine Vorstellung, die Stefan Schenzel Angst macht: „Wenn das Regionale Raumordnungsprogramm so umgesetzt wird, wie es der Landkreis aktuell plant, ist unser Familienbetrieb existenziell gefährdet.“ Der 36-Jährige führt gemeinsam mit seiner...

“Wie viel Wind darf es sein?” Ausschuss Kreistag informiert

Ausschuss des Kreistags informiert über die aktuelle Planung von Vorrangflächen zur Windenergienutzung Von Dennis Thomas Lüneburg/Adendorf. Besonders gut besucht war die jüngste Sitzung des Raumordnungsausschusses des Lüneburger Kreistags am Mittwoch in der Schule am...

Leserbrief aus Reppenstedt “Abschreckendes Beispiel”

Abschreckendes Beispiel „Land stellt Klima ins Zentrum politischer Entscheidungen“LZ vom 8. April Klimaneutralität bis 2050 zum Ersten, Klimaneu­tralität bis 2045 zum Zweiten, Klimaneutralität bis 2040 zum Dritten, Klimaneutralität bis 2035 zum Vierten… Wer bietet...

Die Gefahr wird immer größer – Waldbrände in Deutschland

Lüneburg. Der Wald. Für die meisten ist er ein Ort der Ruhe und Erholung, ein Ort, um Energie zu tanken, die Natur zu beobachten und die Freizeit zu verbringen. Für Michael Herrmann ist er...

Rund um Dahlenburg – Angst vor den Monsterflächen

Rund um Dahlenburg formiert sich der Widerstand gegen die Windkraftpläne Von Klaus Reschke Dahlenburg/Köstorf. Die Frist für die Einwendungen zum 1. Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) des Landkreises endete am vergangenen Montag, der Unmut...

Warum Amelinghausen mehr Windräder will

Die Samtgemeinde fordert den Landkreis Lüneburg auf, die neuen Vorrangflächen größer zu fassen Von Dennis Thomas Die Samtgemeinde fordert den Landkreis Lüneburg auf, die neuen Vorrangflächen größer zu fassen Von Dennis Thomas Amelinghausen. Sollten...

Südergellersen reicht es

Gemeinde lehnt Vergrößerung des Vorranggebietes ab. Appell des stellvertretenden Bürgermeisters Von Ute Klingberg-Strunk Südergellersen. Den größten Windpark im westlichen Landkreis Lüneburg gibt es hier schon lange. Nun sollen die Vorrangflächen für Windenergie in der...

In Breetze formiert sich Widerstand

Die Bürger wollen den Bau zahlreicher Windkraftanlagen im Naherholungsgebiet verhindern – und gründen eine BI Breetze. Windkraftanlagen ja, aber bitte gerecht verteilt. Nicht so viele, nicht bei uns. So lässt sich die Stimmung in...

Wind kommt aus dem Wald – Der Landkreis informiert

Wind kommt aus dem Wald Beim Informationsabend in Kirchgellersen zum neuen Raumordnungsprogramm drehte sich fast alles um das Thema Windenergie Von Ute Klingberg-Strunk Kirchgellersen. Wohnungsbau, Gewerbe, Einzelhandel, Verkehr, Rohstoffe oder Natur und Landschaft – es...